Home
Impressum

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
(1) Geschäftsgegenstand der Firma Eberhard Engel Immobilien ist die Vermittlung des Abschlusses von Verträgen über den Verkauf von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie von immobilem Teileigentum, über die Gewährung grundstücksgleicher Rechte, über die Vermietung gewerblicher und sonstiger Flächen und Räume und über die Gewährung von Darlehn sowie der Nachweis von Gelegenheiten zum Abschluss derartiger Verträge. 

(2) Die durch uns erbrachten Nachweise und/oder Vermittlungsleistungen zu den unter (1) genannten Vertragsgelegenheiten sind nicht an eine Form gebunden; alle mündlichen oder fernmündlichen Abmachungen bedürfen jedoch zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung. 

(3) Die von uns ergehenden Nachweis- und Vermittlungsangebote werden von uns nach bestem Wissen und Gewissen und in dem ehrlichen Bemühen erstellt, vollständige und richtige Angaben über den Angebotsgegenstand bzw. über den möglichen Vertragspartner mitzuteilen. Allerdings basieren solche Aussagen ausschließlich auf Informationen, die uns von Anbietern wie Interessenten mitgeteilt wurden, und die wir im guten Glauben übernehmen. Insofern haften wir ausdrücklich nicht für die Richtigkeit dieser Angaben.

 (4) Alle unsere Angebote ergehen freibleibend; bei jedem unserer Angebote, jedem unserer Nachweise und jeder unserer Mitteilung bleiben grundsätzlich Irrtum, Auslassung und Zwischenverkauf vorbehalten.

 (5) Unsere Nachweise und mit diesen im Zusammenhang stehenden Mitteilungen sind streng vertraulich und ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Bei deren ungerechtfertigter Weitergabe an Dritte haftet der Adressat unserer Nachweise persönlich und selbstschuldnerisch für die Maklercourtage. Ebenso haftete er auch für sonstige Schäden, die uns aus dieser unautorisierten Weitergabe erwachsen.

 (6) Die Vertraulichkeit unserer Nachweise und die damit verbundenen Haftungsfolgen bestehen ausdrücklich auch dann, wenn einem Miet- oder Kaufinteressenten entsprechende Objekte provisionsfrei angeboten werden. Zudem ist er verpflichtet, Kontakt zu dem Verkäufer bzw. Vermieter ausschließlich über uns aufzunehmen und zu unterhalten, widrigenfalls der Angebotsempfänger im vollen Umfange für deswegen entgangene oder geschmälerte Provisionen haftet.

 (7) Die Haftung für die Maklercourtage besteht auch in dem Fall wirtschaftlicher Verflechtung von juristischen und/oder natürlichen Personen bzw. auch, wenn diese Person als Bevollmächtigte eines Dritten handelt.

 (8) Die im Angebot außerhalb des Kaufpreises dargestellte Maklercourtage ist verdient und fällig bei Abschluss des jeweiligen Hauptvertrages. Das auch, wenn in der Folge von Vertragsverhandlungen ein anderer als der ursprünglich angebotene Hauptvertrag zustande gekommen ist, der unserem Nachweis mitursächlich geschuldet ist. Die Höhe der Maklercourtage richtet sich in solchen Fällen nach der Art des abgeschlossenen Vertrages und zieht dafür die ortsübliche Vermittlungsgebühr nach sich. Ausnahmen hiervon bedürfen ausdrücklichen der schriftlichen Vereinbarung. Ein Rücktritt von einem durch uns vermittelten, abgeschlossenen Hauptvertrag berührt unseren Courtageanspruch nicht.

 (9) Kommt bei einem durch uns zur Miete oder zur Pacht nachgewiesenem Objekt zwischen dem Vermieter (Verpächter) und dem Mieter (Pächter) innerhalb von 36 Monaten nach Abschluss des Miet- oder Pachtvertrages ein Kaufvertrag zustande, so ist bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages die hierfür ortsübliche Maklerprovision – abzüglich der bereits für das Zustandekommen des Miet- bzw. Pachtvertrages gezahlte Maklercourtage – verdient und vom Provisionsverpflichteten zur Zahlung an uns fällig.

 (10) Sofern ein durch uns nachgewiesener oder vermittelter Vertrag weitergehende oder Nachfolgeverträge zwischen den Vertragsparteien nach sich zieht, sind diese Verträge, soweit sie innerhalb eines Zeitraumes von 36 Monaten nach Abschluss des vorhergehenden Hauptvertrages geschlossen werden, ebenfalls provisionspflichtig.

 (11) Leistungen aus einem von uns vermittelten/nachgewiesenen Vertrag sind (ausgenommen die Maklercourtage) unmittelbar gegenüber der jeweils anderen Vertragspartei – nicht also gegenüber uns – zu erbringen. Wir haften in keiner Weise für Bonität und Leistungswilligkeit eines von uns vermittelten oder nachgewiesenen Vertragspartners oder für die Finanzierung der von uns vermittelten oder nachgewiesenen Vertragsgegen­stände.

 (12) Der Adressat unserer Angebote ist verpflichtet, uns bei allen Verhandlungen mit der Gegenseite hinzuzuziehen. Sollten wir in Ausnahmefällen von diesem Recht ausdrücklich keinen Gebrauch machen, sind wir vom Angebotsadressaten stets als die anbietenden Makler zu benennen. Bei jedem Abschluss eines durch uns vermittelten oder nachgewiesenen Vertrages sind wir hinzuzuziehen; von den Vertragsparteien ist uns eine Kopie des abgeschlossenen Vertrages zu verschaffen.

 (13) Die provisionsgebundene Maklertätigkeit ist uns auch für die Gegenseite gestattet.

 (14) Gerichtsstand für Vollkaufleute ist unser Geschäftssitz in Berlin.

 Stand: März 2015         

 

Eberhard Engel Immobilien Berlin | info@engel-gewerbeimmobilien.de